Akupunktur

Die Kunst der kleinen Nadelstiche

Diese bekannteste Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist heute auch von der westlichen Schulmedizin vielfach anerkannt, nachdem klinische Studien die Wirksamkeit für einige Diagnosen bereits nachgewiesen haben.

Die bei dieser Therapie von mir verwendeten Nadeln sind so fein, dass Sie meistens kaum etwas spüren werden. Zudem können viele Punkte auch durch die verwandte Akupressur stimuliert werden.

Die TCM sieht unseren Körper von Meridianen (=Energiebahnen) durchzogen. Die Akupunktur-Punkte an der Körperoberfläche wirken wie Schleusen zu den Organen, von denen jedes einem Meridian zugeordnet ist. So kann ich am jeweils richtigen Punkt positiv Einfluss nehmen, Schmerzen lindern und die Selbstregulation Ihres Körpers anregen.

@ Annette Wille