Fußreflexzonen-Therapie

Grundlegend angenehm und nützlich

Die Reflexzonenarbeit am Fuß ist weit mehr als eine Wohlfühlmassage: Auch wenn man anschließend wie auf Wolken geht, und die Behandlung meist als sehr angenehm empfunden wird.

Die Theorie besagt, dass sich unter und auf dem Fuß, wo tausende Nervenbahnen zusammentreffen,  der Körper und seine Organe widerspiegeln. Die Zonen des Körpers werden als Rasterfelder auf den Fuß übertragen. Meine gezielte Stimulation dieser Felder kann Blockaden lösen und Selbstheilungskräfte aktivieren. Bei der Anamnese spüre ich durch Sicht- und Tastbefunde Unstimmigkeiten in Organen oder Geweben auf, die Sie eventuell noch nicht oder nicht mehr wahrnehmen. Dabei können belastete Zonen durchaus mit Schmerz reagieren, z. B. kann ein Senkfuß die Zonen der Wirbelsäule stören.

@ Annette Wille